Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Fa. Mack und den Kunden/Besteller gelten ausschließlich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichende Bedingungen des Kunden/Bestellers erkennt Fa.Mack nicht an, es sei denn Fa.Mack hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

1.2

Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind Unternehmer.

1.2.1

Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft,

mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsabschluß:

Der Kaufvertrag kommt mit der Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 14 Tagen keine Lieferung erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

3. Wiederverkäufer:

Wiederverkäufer, die eine gültige Gewerbeanmeldung, und Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer vorweisen können, beliefern wir zu den branchenüblichen Konditionen mit Wiederverkäuferrabatt.

4. Zahlungsbedingungen:

Die Bezahlung der Ware erfolgt in Deutschland wahlweise per Vorkasse oder Rechnung.

Fa. Mack behält sich vor, im Einzelfall eine bestimmte Zahlungsart auszuschließen.

Die Bezahlung durch Bargeld oder Scheck ist leider nicht möglich. Fa. Mack schließt eine Haftung bei Verlust aus.

Bei Lieferungen ins Ausland ist lediglich die Bezahlung per Vorkasse möglich!

Bei Bezahlung über Vorkasse überweisen Sie bitten den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe von Namen,

Kunden- und Rechnungsnummer nach Bestellbestätigung innerhalb von einer Woche auf unser Konto.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Bestellung leider stornieren müssen, wenn wir bis zu diesem

Zeitpunkt keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen konnten.

Zahlung auf Rechnung ist ab der 3. Bestellung und nur für Kunden in Deutschland möglich.

Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb einer Woche nach Erhalt der Ware,

ohne jeglichen Abzug von Skonto, zu begleichen. Zahlung auf Rechnung wird bis zu einem Betrag von x 300,00 gewährt.

Daneben gelten unsere internen Kreditvereinbarungen.

Sollten Ihre Zahlungen nicht fristgemäß bei uns eingehen, können Sie hierdurch in Zahlungsverzug geraten.

Sofern Sie sich mit der Zahlung in Verzug befinden, behält sich Fa. Mack vor, Ihnen für notwendige Mahnungen

Mahngebühren- in Rechnung zu stellen, es sei denn Sie weisen uns nach, dass uns die Kosten für die Mahnungen

überhaupt nicht entstanden, oder wesentlich geringer sind, als die geltend gemachten Mahngebühren.

Die Mahngebühren betragen für die 1. Mahnung x 5,00 und für die 2. Mahnung x 10,00.

5. Lieferbedingungen:

Wir bemühen uns, so rasch wie möglich zu liefern, können uns aber nicht an feste Lieferfristen binden.

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebenen Lieferadresse.

Der Versand erfolgt derzeit per DHL (Deutsche Post).

Sollten wir aus technischen oder logistischen Gründen in Etappen liefern müssen, berechnen wir den

Versandkostenanteil nur einmal.

6. Eigentumsvorbehalt:

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor.

Zur Geltendmachung unseres Eigentumvorbehaltes sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der

Vorbehaltsware unter Ausschluß jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche.

7. Haftung:

Wir haften nicht für Transportschäden, diese müssen vom Auftraggeber gegenüber dem Versandunternehmen geltend und quittiert werden und unverzüglich dem Lieferunternehmen

(Fa. Mack) gemeldet werden. Eine spätere Reklamation kann leider nicht akzeptiert werden.


8. Schlussbestimmungen:

Sollte eine oder mehrere Regeln dieser AGB unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand im Geschäftsverkehr und juristischen Personen des öffentlichen Rechts, sowie mit Kunden die keinen allgemeinen Gerichtsstand haben ist jeweils Starnberg.

zurück zur StartseiteAuf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts Anwendung. Vertragssprache ist Deutsch.